Perfekt scheinen wollen, wegen der Anderen - was für eine Falle!

Was habe ich für eine krasse Nacht hinter mir. Ich weiß gar nicht so richtig um was ging. Aber es war ein geistlicher Kampf in mir und auch die Psyche machte gestern etwas schlapp! Ich beredete voll die krassen Dinge mit Jesus unter anderen das mit dem Perfekt sein wollen und funktionieren müssen.

Ich war am Tag so fertig, weil ich wieder mal gut und perfekt sein wollte.

Das ja keiner Anstoss nehmen kann, oder vielleicht wollte ich auch nur etwas Zuneigung und gesehen werden. Ich bin echt gestern und in der Nacht auf einem komischen Trip gewesen.

Gestern sang ich im Lobpreis mit und die Proben waren richtig gut, ich war mir total sicher und die Lieder klappten gut.

Stimme auch voll da, dann kam der Gottesdienst. Zuvor schrieb mich eine total süße junge Frau an, die immer wieder denkt, Jesus zu verlieren. Anfängt sich unsicher zu werden, ob es Gott tatsächlich gibt, weil sie sehr empfänglich für die Schlagabtausche und zum Teil Lieblosigkeit unter Christen in Facebook ist. Mir geht das auch an die Nieren.

Ich antwortete ihr intensiv und ausführlich, obwohl ich eigentlich schon voll ausgerichtet sein wollte, auf die nächsten  Stunden, die vor mir lagen. Denn mein Selbstwert ist ja auch immer noch nicht der Beste und ich komme immer wieder auf den Tripp, ich muss das Perfekt machen, weil die anderen sonst..lachen, über mich reden bla bla bla.

Komisch oder? Ich habe so viel Selbstbewusstsein, aber beim Selbstwert kacke ich so ab! Das bringt mich regelmäßig zum rotieren. Weil ich ja dann auch euch gegenüber so unperfekt geheilt erscheine! (Das ist jetzt Spinnerei von mir, das ist  mir auch klar)! Und ich werde nie vor euch Perfekt erscheinen können, weil ich den Deal mit Jesus habe, wie gehabt euch mit auf den Weg der Heilung zu nehmen. Zugeben, wenn es mir nicht gut geht und aufhören zu schauspielern! 

Naja, ich war mit den Gedanken nicht so ganz bei der Sache im Godi und Lobpreis. Die Musiker, waren auch irgendwie nicht so fit und es klappte irgendwie gar nichts. Irgendwann versagte auch noch die Stimme! Es wurde anscheinend von wenigen gemerkt, aber für mich war es fast die Hölle. Nicht zu funktionieren, den Lobpreis so unperfekt gesungen zu haben. Dann wurde ich den ganzen Tag und auch in der Nacht, noch damit gequält..dass ich wieder versagt hatte und vorallem, weil es mir im Moment von der Stimmung her nicht so gut geht, kann der Feind mich ohne Ende volllabern oder mich sogar traurig machen.

Perfekt sein....NEIN ich kann es NICHT und ich WILL es auch NICHT!!!!!!!! 

Es macht unheimlich Druck! Überall ist Unperfektes! Auch die meinen so perfekt zu sein, nimm ihnen das weg, in dem sie gut sind und sie sind nur noch ein Schatten, total unperfekt! Hundert Pro! Weil sie alles in ihr Perfektsein stecken! Und in die Falle tappe ich auch oft...fast, aber ich bin so eng mit meinem Herrn und habe auch gute Leute noch an meiner Seite, die mich auffangen, dass die Warnleuchten immer früh angehen. In wie weit ich dann erst doch noch in die Falle tappe, ist immer Kraftabhängig. 

Nach Perfektion streben ist oft auch eine große Lüge, denn was will man damit erreichen? Das man angehimmelt wird, wie gut man etwas macht oder im Griff hat? Etwas vortäuschen, um gesehen zu werden? Ich könnte da Stunden philosphieren darüber. Warum will der Mensch perfekt sein, in dem was er tut?

Ich liebe unperfekte Menschen echt so sehr! Weil man eben sein darf, wie man ist! Und ich tappe in die Falle perfekt sein zu wollen...Für wen denn????

Mannchmal frage ich mich, was hat das Internet und die Medien aus uns gemacht? Und es sind ALLE Alterstufen, die sich zur Schau stellen! 

Was mir auffällt, wenn ich perfekt wäre in den Augen mancher Menschen, dann würde ich sicher jeden Tag irgendwo Zeugnis geben oder vermarktet werden...aber geht ja gar nicht, denn das möchte ich sowieso nicht. Ich schaue da sehr gut, wo Jesus mich hinschickt und wo nicht. Schon dieses nicht auf diese Hypes aufspringen, macht mich für die Pusher unperfekt und unbrauchbar. 

Ich möchte echt sein, ICH sein, wie ich bin. Ich muss wieder diesen Druck raus nehmen, funktionieren zu müssen. Überhaupt etwas zu müssen....! Wisst ihr, ich werde immer unperfekt sein und DU auch! Gott sei Dank! Denn das macht uns menschlich!

Masken der Perfektion machen uns unpersönlich und unmenschlich. Man schmückt sich nur mit perfekten Menschen (die es vorgeben zu sein), aus eigenen Mangel an Selbstwert. Doch da bin ich überzeugt! Und wenn dann so ein Haufen zusammen ist (wo alle perfekt sein wollen und scheinen) wird es ganz schnell ungemütlich!!! Menschen die sehr sensibel sind, halten es auch nicht lange in so Kreisen aus! De´nnoch leiden wir darunter, weil wir eben wieder nicht dazu gehören.

Weil das Fleisch, wie der Christ sagt, ist so schwach! Wir sind manchmal solche dämlichen Herdentiere.

Jeder will Individuell sein, Einzigartig, ein ICH und dennoch rennen wir angeblich perfekten Menschen hinter her. Beginnen uns wie sie zu kleiden (als Teenie oft) oder wollen so toll wie sie sein. Ich wette, die sind NICHT toll, die sind wie du und ich!

Ich habe auf meiner Seite auf FB, einen Video von einem Rapper, der hat es so auf den Punkt gebracht und vor so Menschen ziehe ich den Hut, die so auf dem Boden bleiben und dennoch ihr Ding machen, ohne sich beeinflussen zu lassen!

Bei ihm geht es auch um Depression und vorallem NICHT perfekt zu sein. Wenn die Scheinwerfer aus sind, dann ist es auch oft AUS mit dem SEIN (SCHEIN).

Dieses Streben nach Perfektion macht uns auch oft unsympatisch. Wie gesagt, wir werden dann zwar gesehen und gehyped, aber irgendwo geht es den "Schwachen" unperfekten richtig auf den Keks. Nicht weil es nicht erreichbar scheint, so toll zu werden, sondern weil Gott uns immer wieder die Masken dieser Menschen zeigt und sagt: "So will ich EUCH NICHT haben"!

Und die nach außen hin Perfekt sein wollen, die verkaufen sich! Denn NUR EINER WAR PERFEKT! JESUS

Blessings (auf dem Weg ins Kloster)