bist du bemüht im Strom zu schwimmen, lässt Dein Leben bestimmen? um dazu zu gehören, gibt es für dich kein entrinnen?

Wenn die Gesellschaft dir sagt, wie es zu sein

Du zu sein hast damit du gut in deren Schema passt.

Was dir suggeriert, du hast es im Griff Dein Leben.

Was bedeutet es für Menschen, die Eltern und funktionierende Familien hatten

die ihnen zeigten und lehrten in Liebe

was es heißt – zu streben nach einem Leben dass sich niemand über ein Versagen von Dir das Maul zerreißt.

Geordnet das Leben, von Geburt an

Eltern die ihre Kinder getröstet, in ihrem sicheren Arm

Gelenkt und geführt von niemanden falsch angerührt

so kommt man in die richtige Spur davon träumen geschundene Kinder nur

Die Gesellschaft versteht nicht das ein emotional von Gewalt geprägtes Kind ein Leben lang kämpft, dass es nicht zerbricht an dem ständigen Kampf sein Leben in den Griff zu bekommen, der Gewalt endlich zu entkommen

zu beweisen GUT zu sein so beginnt der Schein

zu Leben in der Verdrängung

Unfrei, Krank und voll schmerz das ist der Preis.

Nur um dazu zu gehören, die Leute nicht mit dem Schmerz zu verstören, sie nicht zu stören mit dem Schrei wie schlecht und falsch man in dieser Welt sei, nur weil du Dein Leben hast nicht im Griff

Wer hat das Recht festzulegen nach was wir Menschen haben zu streben?

Ein Leben im Griff Bedeutet das Geboren werden, laufen lernen Schule und Studium sich vielleicht bekehren?

Job und Geld, Heirat und Kinder Ja, so passt du angepasst in diese Welt

Doch Gehören sie nicht dazu

Menschen die es anders machen? Muss man sie ausgrenzen, mobben sogar verlachen Warum?

Es ist Hochmut zu denken jeder könnte es lenken, das sein Leben gelingt

Doch was wenn das geschlagene, missbrauchte Kind, dann erwachsen, um Leben ringt

Es nicht gelernt hat, weil gefehlt hat, die Hand die liebevoll und hilfreich entgegengestreckt und umarmt?

doch das Kind was seelisch verarmt

gelernt hat zu kämpfen, überleben, diesen Schmerz zu dämpfen

gar nicht weiß was es heißt ein Leben im Griff

Unbedacht daher gesagt, von Menschen die nicht wissen was es bedeutet zu überleben, zu streben ein einigermaßen gutes Leben zu haben,ohne sich zu laben an dem was Menschen oft haben, wenn sie mit goldenen Löffeln geboren

Leidende versuchen oft verloren

weiter voran in dieser Welt zu gehen

Weiter in den Wehen des Kampfes bis zum Sieg der vielleicht wo ganz anders liegt Als das „Leben im Griff“ zu haben

Vielleicht lernen zu lachen, Sachen zu machen, die Menschen die sich im Griff haben niemals wagen

Zu sein wie die Kinder, wie Jesus es sagte

In Freiheit lernen zu leben, freuen an dem was man erreicht

auch wenn man den so „Perfekten“ niemals gleicht.

Besitz, Reichtum, Familie, Geld ist es das was nur zählt? das was es für manchen bedeutet Sein Leben im Griff zu haben?

Ich möchte euch sagen, die von Euch denken, sie können andere lenken, zu dem was ihr für richtig haltet

Passt auf, dass eure Liebe dabei zu den Menschen nicht erkaltet

was für Euch ein Leben im Griff haben bedeutet, muss für den anderen nicht stimmen vielleicht muss gerade dieser Mensch kämpfen, um einem schmerzvollen Leben zu entrinnen

Vielleicht bekam dieser Mensch nicht den Halt den Du bekommen hast und trägt eine tonnenschwere Last

Versuche diese Menschen zu verstehen

mit anderen Augen zu sehen,

mit Augen der Liebe

Sieh genau hin dieser Mensch wird alles geben, bemüht sein sein Leben zu leben

Auch dieser Mensch möchte nicht versagen, es wagen sein Leben einigermaßen

im Griff zu haben

Ein Ich zu sein, eben anders als DU

c) Copyright, all rights reserved, Elke Blessing 2017