Psychohygiene - Zeit für mich!

Es geht mir gerade Nicht so gut, daher möchte ich für mich eine Auszeit nehmen!

Daher Pause bis ich merke, es kann wieder weiter gehen!

 

Danke an Euch Alle, die mich die letzte Zeit begleitet haben und zu schätzen wissen und wussten, was ich tue!

Leider ist die Lieblosigkeit unter Menschen gerade unter Christen, ziemlich heftig, aber genau so steht es in der Bibel, daher wundert es mich NICHT! Aber für sensible Menschen kaum aushaltbar. Mitten in der Nacht gestern, tobte sich hier ein ziemlich krasser Typ mal wieder aus. 

Ich wurde die letzten Tage sehr angegriffen, gerade auf FB. Da bin ich wohl mit meiner Ehrlichkeit und kein Blatt vor den Mund nehmen, einem Menschen auf den Fuß getreten. Ein Beitrag wurde als Hassrede gemeldet und das Spiel machte dieser Narzisst ein paar mal.

Am Ende waren es dann drei Tage, dass ich gesperrt wurde. Völlig überzogen und falsch beurteilt von FB. Keine Ahnung was die als Hassrede interpretierten. 

Aber man sieht, was auf unsrer Welt los ist! 

Mich  beruhigt es auch ein wenig, auch wenn die Angriffe echt heftig sind. Aber es ist ein Beweis dafür: Jesus steht vor der Tür !

Ich habe KEINE Angst vor Menschen, aber ich muss auch ein bisschen auf mich achten und ich bin es Müde, mich mit Namens-Christen verbal herum zu schlagen. Es ist NICHT besser als in der Welt, sogar schlimmer, denn die müssten es wissen!

Es geht ja auch um Jesus, der echt absolut die Liebe ist und jeden zu sich, in seine Nähe ziehen möchte!

Ein Teil seines Bodenpersonals, zumindest die es denken, es zu sein -  versagt sehr oft. Seid sehr wachsam, auf wen und was ihr euch einlasst.

Es gibt sehr liebe Christen und auch welche, die es echt gerafft haben. Die werdet ihr erkennen! 

Diese die sehr laut sind oder Show machen und brauchen,....nehmt diese NICHT ernst! Das ist ein Zeichen dafür, das was nicht stimmt!

Aber wenn ihr mit Jesus unterwegs sein wollt oder Euer Leben Jesus gebt, wird ER es persönlich sein, der Euch vor solchen Wölfen schützen wird. Versprochen!

So ihr Lieben, ich werde mich jetzt aus der Öffentlichkeit zurück ziehen, werde auch KEINE Lesungen planen oder auch das neue Buch auf Eis legen, denn ich muss echt auf mich aufpassen!

Lest mal den Beitrag, RIP Pastor, dann werdet ihr erkennen, um was es mir geht. Ich möchte da nicht hinkommen, das es mir wieder so richtig schlecht geht, weil mich MENSCHEN wieder da hin treiben wollen.

Das ist echt heftig was es für Unterteufel gibt. Sie sehen aus, wie der die sie antreibt...ein Engel des Lichts, aber sind reissende Wölfe! Linke Bazillen eben.

Ich werde jetzt mehr da wirken und sein, wo ich gebraucht werde, vor Ort! In meiner Gemeinde ist viel Umbruch und das ist auch Arbeit!

Ich mache einen Jüngerschaftskurs, um Jesus noch mehr kennen zu lernen und was ich vielleicht noch besser machen kann. Dieser geht bis Juli. 

Ich mache eine Technikschulung, dass ich auch im Gottesdienst den Technikdienst, wenn ich mal selbst nicht Musik mache, mit übernehmen kann. Ihr seht es ist eine Menge los.

Ich warte darauf, was Jesus mir sagen wird, wie es weiter geht.

Ich muss NICHT in der Öffentlichkeit sein! Ich weiß, gerade weil ich solche Neider und Hater habe, dass ich Alles richtig gemacht habe! Das ist alles ok.

Ich bin echt nicht der Mensch, der ständig vor Publikum sein möchte. Ich spiele zwar gerne Theater und wenn ich draußen bin, dann möchte ich auch Menschen an meiner Seite haben und das fest, lieber im Team, als Alleine.

Ein richtiges Team, habe ich auch nicht. Ich bin ständig mit neuer Besetzung draußen. Kann mich daher auch nur auf mich selbst verlassen und natürlich auf Jesus. Und immer hoffen, dass alles gut geht. Das ist mir zu viel Stress. Für mich auch ein Zeichen, dass es vielleicht gar nicht dran ist!

Durch mein Egostatedisorder, was in Stress wieder mehr da ist, ist es für mich auch schwierig - zu funktionieren. Ich kann den erwachsenen State nicht so gut oben halten im Moment. In paar Monaten, soll auch da die Therapie starten. Endlich hat Jesus mir eine Therapeutin an die Seite gestellt, die sich damit auskennt. Es ist an der Zeit! (Und diese Therapeutin kenne ich gut und sie mich)

Ihr Lieben, ihr dürft mich gerne weiterhin kontaktieren. Unter dem Menüpunkt "Kontakt" oder unter diesem Beitrag! Ich würde mich sehr freuen.

Vielleicht werde ich ab und zu hier auch die Unterpunkte "rund um PTBS" etc. weiter bedienen. Wir werden sehen!

Seid fest gesegnet und nehmt die Hand, die Jesus euch reicht!

Blessings ihr Lieben