6. Okt, 2018

In welcher Welt lebst du? - Ich denke, ich möchte in der leben, in der Jesus Vorbild ist

Wieso stelle ich diese Frage? Weil ich gestern genau diese Frage von meinem Therapeuten gefragt wurde. Denn ich kämpfe innerlich immer wieder gegen Ungerechtigkeiten und gemeine Menschen an, die ich fast schon hasse. Doch ich werde sie nicht hassen, denn das macht mich zum Sklaven. Ich möchte ihnen aber in Zukunft aus dem Weg gehen, es macht keinen Sinn, seine Gesundheit, Nerven und was so alles daran hängt, dahingehend zu investieren. Es gibt viel zu tun, daher werde ich auch wieder Back to the Roots gehen. Mehr über uns mit Borderline, PTBS und Egostate-Disorder schreiben/reden. Meine Welt kann ich mir selbst nur zu einer besseren Welt machen! Damit kann auch nur ich selbst anfangen. Vielleicht solltest du diesen Schritt mit gehen, denn ich denke, dass ist die Ruhe und der Frieden, die uns Jesus geben möchte. Natürlich werde ich immer mehr unter dieser kalten Welt leiden, als Andere, die mit Scheuklappen durch die Welt gehen und nicht merken, dass sie ein Teil dieses kalten Systems werden. Meine Welt, wird sich immer von der Welt der Anderen, die meine Geschichte und Prägungen nicht haben, unterscheiden. Ich kann nur lernen, wieder mehr eine kleine gesunde Mauer aufzubauen, die mich schützt und nicht so durchlässig macht. Wir wissen Alle, die Welt wird nicht mehr besser, erst wenn Jesus wieder kommt! Aber dann wird erst mal richtig aufgeräumt und dann megacool! Jap, das glaube ich! Würde ich nicht, ich würde wohl sehr bald freiwillig diese harte Welt verlassen. Aber ich bin sicher, es kommt besseres, auch für uns, die heute so sehr leiden!

Ich habe ja meinen Facebook-Account aufgeräumt, mit dem Risiko, dass ich hier sehr viele Leser verlieren würde. Ich habe echt nicht mal mehr 20 Freunde auf der Freundesliste. Aber tatsächlich kam gestern eine Nachricht von Simple Site, dass in 6 Tagen 1113 Leute aufder Seite waren.

Nebenbei, Freunde die nicht mehr auf meiner Freundesliste in FB sind, es hat nichts damit zu tun, dass ich euch nicht mag oder ihr mir nicht mehr wichtig seid! Doch wenn man auf FB viele Freunde hat, ist es egal ob Du nur die Freunde Deine Dinge lesen lässt und es so eingestellt hast. Sobald XY bei dir kommentiert oder man selbst bei jemanden einen Kommentar schreibt, sieht dich JEDER! Somit ist man wieder gläsern! Leute die mit mir befreundet bleiben wollen, die können mich auch per Whats-App oder hier erreichen.

Hier habe ich die Seite "Kontakt" eingerichtet, geht mal ins Menü, da könnt ihr es sehen! Wenn ihr mir mal schreiben wollt, ohne das Andere es mitlesen können oder Fragen habt, dann bitte benutzt diesen Button. Ich werde euch aufjedenfall antworten!

Ich möchte jetzt etwas mit euch teilen, was ich gestern gefunden habe. Es ist so wichtig, dass Jeder es hören soll:

Schämt euch nicht für psychische Ausnahmesituationen Hilfe einzufordern. Traut euch. Steht dazu. Es bedarf dem gleichen Respekt und der gleichen Selbstverständlichkeit, wie bei körperlichen Beschwerden auch. Ihr seid ganz wunderbare Menschen, die sich für Hilfe nicht schämen müssen!

Bild könnte enthalten: Text